AKTUELLE

NEWS

10 Images
0 Videos

MERCEDES-AMG TEAM HRT REIST HOCHMOTIVIERT NACH MONZA ZUM DTM-AUFTAKT 2021

16.06.2021 Monza

Mit zwei Läufen auf dem traditionsreichen Autodromo Nazionale Monza startet das Haupt Racing Team in seine DTM-Debütsaison. Das Team aus Meuspath wird dabei zwei top-besetzte Mercedes-AMG GT3 ins Rennen schicken. Während Maximilian Götz das Fahrzeug mit der Startnummer 4 im pinken Design von BWT pilotiert, sitzt Vincent Abril am Steuer der #5 im blau-gelben Komplettdesign von Teampartner Bilstein. Beide Fahrzeuge treten mit erweiterter Unterstützung aus Affalterbach an und werden sich unter der offiziellen Nennung „Mercedes-AMG Team HRT“ der Herausforderung DTM stellen, die 2021 erstmals mit GT3-Fahrzeugen ausgetragen wird.

6 Images
0 Videos

RÜCKBLICK 24H NÜRBURGRING: WIR KOMMEN STÄRKER ZURÜCK

7.06.2021

Das diesjährige 24h-Rennen auf dem Nürburgring blieb für das Haupt Racing Team leider ohne zählbaren Erfolg. Beide Mercedes-AMG GT3, die unter der Nennung Mercedes-AMG Team HRT angetreten waren, kamen trotz starker Performance nicht ins Ziel. HRT-Teamchef Sean Paul Breslin gab nach dem Rennen noch einmal einen Einblick in die Strategie und einen Ausblick auf die nächsten Aufgaben.

8 Images
0 Videos

MERCEDES-AMG TEAM HRT MIT ZWEI FAHRZEUGEN IN DEN TOP 5 FÜR DAS 24H-RENNEN AUF DEM NÜRBURGRING

4.06.2021

Das Mercedes-AMG Team HRT geht von aussichtsreichen Startpositionen in das 49. ADAC TOTAL 24h-Rennen Nürburgring. Manuel Metzger setzte den Mercedes-AMG GT3 #4 im markanten gelb-blauen BILSTEIN-Design im Top-Qualifying auf Startposition drei. Das Schwesterauto mit der Startnummer 6 und der ausgefallenen Livery der Skateboardmarke PALACE geht von Position fünf aus in den legendären Marathon in der Eifel. Die beiden Mercedes-AMG GT3 von HRT sind damit auch die bestplatzierten Fahrzeuge von Mercedes-AMG in dem über 120 Fahrzeuge starken Starterfeld.  

14 Images
0 Videos

HAUPT RACING TEAM GREIFT MIT ZWEI TOP-BESETZTEN FAHRZEUGEN BEIM 24-STUNDEN-RENNEN AUF DEM NÜRBURGRING AN

1.06.2021 Nürburg

Die Motorsportwelt blickt an diesem Wochenende auf die Nürburgring-Nordschleife: Bei der 49. Auflage des legendären ADAC TOTAL 24h-Rennen Nürburgring kommt es zum ultimativen Showdown der internationalen Sportwagenelite. Das Haupt Racing Team wird beim Eifelmarathon zwei Mercedes-AMG GT3 an den Start bringen, die beide unter der offiziellen Nennung Mercedes-AMG Team HRT in der SP9-Klasse antreten und ausschließlich mit ausgewiesenen Nordschleifen-Experten besetzt sind. Das Fahrzeug mit der Startnummer 4 ist dabei im blau-gelben Komplettdesign von Teampartner Bilstein unterwegs und wird von Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger sowie Luca Stolz pilotiert. Auf dem Schwesterfahrzeug #6 im auffälligen Design der Skateboard- und Streetwear Marke Palace wechseln sich Team-Besitzer Hubert Haupt, Patrick Assenheimer, Nico Bastian sowie Doppelstarter Maro Engel am Steuer ab.

6 Images
0 Videos

HAUPT RACING TEAM PEILT TOP-PLATZIERUNG AUF DEM CIRCUIT PAUL RICARD AN

26.05.2021 Le Castellet

Runde zwei im Endurance Cup der GT World Challenge Europe: Auf dem Circuit Paul Ricard steht für HRT an diesem Wochenende (28.-30. Mai) das nächste Langstreckenrennen auf dem Programm. Im 47 Teilnehmer starken GT3-Feld geht das Team aus Meuspath erneut mit zwei Fahrzeugen an den Start.

6 Images
0 Videos

HRT E-SPORTS STARTET IN DIE GT WORLD CHALLENGE EUROPE ESPORTS CHAMPIONSHIP

21.05.2021

Nach dem Saisonauftakt auf der realen Rennstrecke geht es für das Haupt Racing Team am kommenden Wochenende auch virtuell zur Sache. Auf dem Programm des HRT eSports Teams steht das erste Rennen im Endurance Cup der GT World Challenge Europe Esports Championship.

8 Images
0 Videos

DURCHWACHSENES WOCHENENDE FÜR DAS HAUPT RACING TEAM BEI DER GENERALPROBE FÜR DAS 24-STUNDEN-RENNEN

9.05.2021 Nürburg

Durchwachsene Nordschleifen-Generalprobe für HRT: Beim 24h-Qualifikationsrennen auf dem Nürburgring sicherte sich der Mercedes-AMG GT3 #4 im blau-gelben Bilstein-Komplettdesign den 11. Platz. Das mit den Logos von milon und five geschmückte Schwesterauto #6 belegte nach sechs Stunden in der Grünen Hölle den 12. Rang. Beide Fahrzeuge sammelten während des Rennwochenendes letzte wertvolle Nordschleifen-Testkilometer vor dem legendären 24-Stunden-Rennen (3.-6. Juni).

14 Images
0 Videos

HAUPT RACING TEAM BEREIT FÜR DIE GENERALPROBE ZUM 24-STUNDEN-RENNEN AUF DEM NÜRBURGRING

6.05.2021

Es ist der letzte große Test vor dem legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (3.-6. Juni): Mit dem sechsstündigen Qualifikationsrennen (8.-9. Mai) hat HRT an diesem Wochenende die letzte Möglichkeit, weitere wichtige Testkilometer auf der Nordschleife zu sammeln und sich optimal auf die 49. Auflage des Langstreckenklassikers vorzubereiten.

18 Images
0 Videos

HRT UND BILSTEIN GREIFEN 2021 AUCH IN DER DTM GEMEINSAM AN

3.05.2021

Neben den Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife wird das Haupt Racing Team auch bei den DTM-Einsätzen der Saison 2021 mit einem Mercedes-AMG GT3 im ikonischen Bilstein-Komplettdesign antreten. Mit dem zusätzlichen Engagement erweitern HRT und Bilstein ihre erfolgreiche Partnerschaft um eine weitere aufmerksamkeitsstarke Marketing- und Kommunikationsplattform. Der blau-gelbe Bilstein-GT3 wird in der DTM die Startnummer #5 tragen und von Vincent Abril (FRA) pilotiert werden.

10 Images
0 Videos

TOP-TEN-PLATZIERUNG FÜR DAS HAUPT RACING TEAM AUF DEM NÜRBURGRING

1.05.2021 Nürburg

Durchwachsener Nordschleifen-Auftakt für HRT: Beim 62. EIBACH ADAC ACAS Cup fuhr das im blau-gelben Bilstein-Komplettdesign angetretene Mercedes-AMG Team HRT mit der Startnummer 16 auf den 10. Platz. Das Schwesterauto mit der Startnummer 6 im AutoArenA-Komplettdesign konnte das Rennen aufgrund eines Trainingsunfalls nicht antreten.