HRT MIT EINEM GT3-BOLIDEN IM GT WORLD CHALLENGE EUROPE SPRINT CUP AM START

PRESSE-INFORMATION | 5. August 2020 | Misano Adriatico / Italy

Nach dem Auftakt der GT World Challenge Europe Powered by AWS in Imola vor zwei Wochen ist das HAUPT RACING TEAM erneut in Italien im Einsatz. Auf dem Misano World Circuit starten die ersten Rennen des Sprint Cups. Zu den drei einstündigen Rennen wird HRT mit dem Mercedes-AMG GT3 #4 und den Piloten Maro Engel und Luca Stolz an den Start gehen. Die beiden Vizemeister der vergangenen Saison möchten auch in diesem Jahr wieder ein Wort um die Meisterschaft mitreden.